Einhorngeschenk

6 Kommentare
Es gibt da so ein paar Mädels, die sind ziemlich einhornverrückt!
Und immer, wenn es irgendwo etwas mit Einhörnern drauf gibt, setzt der "Habenwollenreflex" ein.
Manchmal ist das gewünschte Objekt aber leider nicht mehr zu haben.
Dann überlegt man, wie man demjenigen eine Freude machen kann!

Indem man den gewünschten Becher selber und hoffentlich viel schöner und "unikatiger" macht!


Winterwarmes LüttesTuch und Beanie

8 Kommentare
Als ich bei Bella aka Herzensüß dieses Tuch sah, hatte ich sofort das Bedürfnis nach einem neuen warmen LüttesTuch für das schöne Winterwetter, das wir gerade haben.
Da ich zwar viele Jerseys und auch Sweat zu Hause habe, wollte ich gleich loslegen.
Aber für die kuschelige Rückseite war nichts mehr da.
Also musste ich in den Stoffladen.
Das versteht ihr doch, oder?
Und da habe ich auch ein richtiges Stoffschätzchen gefunden!


Adventskalendertasche, die zweite

8 Kommentare
Meine erste Adventskalendertasche gefiel nicht nur mir und euch, sondern auch meiner Tochter.
Weil ich noch eine Idee für eine zweite Tasche hatte, habe ich sie ihr versprochen.
Den Canvas hatte ich entdeckt und mich spontan verliebt.

Einhornliebe und ein Freebie

9 Kommentare
Und erstens kommt es anders und und zweitens als man denkt...
Mein Post für heute war schon fertig, praktisch in den Startlöchern.
Da kam ganz unverhofft und ungeplant etwas anderes dazwischen und das kam so:

Jana von den Nähweibern fragte in die Runde:
Gibt es eigentlich eine Linkparty für Einhörner?
Nö, aber bestimmt heute abend, oder?
Und so habe ich mich drangesetzt und ihr ein Logo für ihre neue Linkparty gezeichnet.


Sukie, die Erste

8 Kommentare
Sobald ich bei Manu dieses Shirt gesehen habe, wusste ich, ich brauch
1. diesen Schnitt und 
2. diesen Stoff!
Ich bin ja nicht so dafür selbstgenähte Sachen nachzumachen, aber so ähnlich musste es unbedingt werden!

 Und ich bin total glücklich damit!

Januarblock: Rolling Stone

11 Kommentare
Schon am Ende des letzten Jahres wurde kräftig Werbung für den Quiltsewalong "6 Köpfe-12Blöcke" gemacht.
Und ziemlich sofort habe ich mich entschieden, dabei mitzumachen!
Schließlich kenne ich zwei der sechs Köpfe ziemlich gut und wusste direkt, dass kann nur toll werden!

Etwas länger dauerte dann die Stoffauswahl...

Auf Instagram habe ich schon gezeigt, wofür ich mich entschieden habe:


Turnbeutelrucksack - wie gewünscht

7 Kommentare
Ich bekomme immer mal von meinen Töchtern einen Link oder ein Bild geschickt mit dem Kommentar: Guck mal, das ist toll!

Übersetzt heißt das dann: Kannst du mir nicht sowas nähen?
Und da ja Weihnachten war, war ich in diesem Fall froh, dass ich einen Geschenketipp bekam.

Also wurde es so ein Turnbeutel, den man heutzutage als Rucksack trägt.

Die Überraschung und die Freude waren groß und der Turnbeutel ist direkt mitgegangen, ohne Fotos.
Dafür mit dem Versprechen diese nachzureichen.
Und hier sind sie nun:



 Das tolle kupferfarbene Kunstleder ist nun leider alle.

 Ein bisschen Spitze darf es auch sein, das macht das ganze mädchenhafter.

 Und natürlich ein kleines Label - dieses passte besonders gut, finde ich.

Kann man gut auch beim Stadbummel tragen.

Kunstleder: Stoff und Stil
Kordel: Der Stoffhandel
Schnittmuster: Turnbeutel Josie von Frau Fadenschein
Liebe Grüße
Verlinkt bei:
Hot