Genähte Pilze

Ich habe in unserem Garten merkwürdige Pilze gefunden!
Was bei uns so alles wächst...


Ich musste gleich mal näher herangehen.



Ob die wohl essbar sind?


Ein bisschen giftig schaut der schon aus!


Schon besser!


Der riecht ein wenig.


Ich habe sie erst einmal alle gepflückt und in einen Korb gelegt.



Bin gespannt, ob da noch mehr wachsen!

Edit: Nachdem ich mich gestern bald dumm und dusselig gesucht habe, bin ich heute auf die Idee gekommen, doch einfach mal die Chronik zu durchsuchen.
Das Schnittmuster mit Anleitung findet ihr hier!

Liebe Grüße
Verlinkt bei:
 

Kommentare:

  1. Och, sind die knuffig! Hast du dir die Schnitte selbst überlegt oder eine Anleitung? Die wären ja was für meine Mutter.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  2. Soooo schööööön.
    Eine Anleitung für Pilze liegt auch schon ein paar Jahre hier herum. Vielleicht sollte ich es doch endlich mal in Angriff nehmen.....
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Hach... das ist aber eine süße Ernte! Muss mir die Anleitung anschauen... vllt. wächst doch was in den leeren Kästen auf dem Balkon ;-)
    Liebste Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  4. Cool, die sehen wirklich sehr echt aus! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!
    Vielen Dank für die Anleitung. Deine Pilze sehen echt klasse aus. Ich mag auch Pilze wahnsinnig gerne. Darum habe ich mich über die Anleitung riesig gefreut. Dankeschön.
    Schöne Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Pilze. Tolle Herbstdeko. Dei gefallen mir richtig gut.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ina, bitte bitte nicht zum Braten verwenden! Zumindest der farbenprächtigste sieht sehr giftig aus. Hach sind die knuffig, so schöne selbstgenähte Pilze habe ich noch nie gesehen. Wunderschön. Kompliment. Liebe Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen
  8. So eine tolle Idee, die sehen echt super aus. Das macht richtig Lust auf ein Pilzgericht und den Herbst. Liebe Grüsse
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie schön ��
    Das ist eine gute Idee zum Verschenken��
    Danke fürs Zeigen

    AntwortenLöschen
  10. Wie großartig, die Spitze beim Fliegenpilz!! Die Idee ist richtig, richtig toll. Ich wollte demnächst auch Pilze nähen und hoffe, ich darf mir die Idee mopsen - falls ich dazu komme und sie dann auf dem Blog zeige, verlinke ich natürlich Deinen Beitrag.
    Schade, dass sie nicht wirklich im Garten wachsen und man sie pflücken kann, das fänd ich ganz herrlich bequem und wunderbar. ;)

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen