Nachschub an Kleidchen

Nachdem die ersten Kleidchen für die Kinder meiner Cousine so gut angekommen sind, wurde von der Schulanfängerin gleich noch einmal Nachschub bestellt.
Schnell genäht sind sie ja wirklich!

Dieses Mal gibt es keine Tragebilder.
Aber ihr könnt ja hier noch einmal nach der Passform schauen.
Ich habe das Schnittmuster geteilt und das untere Teil verbreitert, um es dann gerafft anzunähen.
Durch die Teilung habe ich genau zwei Kleidchen aus den beiden Stoffen nähen können.


Passend zum Stoffdesign habe ich eine schwarze Schleife mit einem roten Knopf angenäht.


Bei dem grauen Oberteil (Baumwolljersey) habe ich einfach nur mit der Ovi gesäumt, das gefällt mir richtig gut.


Das rote Oberteil (Viskosejersey) habe ich umgeschlagen und mit elastischem Stich umgenäht.


Jetzt hoffe ich, dass die Kleider lange passen und gefallen!

Stoffe: Der Stoffhandel
Schnittmuster: Quickly

Liebe Grüße
Verlinkt bei:

Kommentare:

  1. Guten Morgen Ina, die sind sehr, sehr schön geworden und sie werden bestimmt gerne getragen!!!!!

    Liebe Grüße
    Uschi
    hutliebhaberin.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ina,
    die Kleidschen schauen suuper aus...und wenn sie dann auch noch gerne getragen werden ist das doch perfekt. Hier werden die Kleider mit einem Pullover drunter auch gerne im Winter getragen...Kleider gehen irgendwie immer. :)

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen