Lieblings20Minutenshirt

Letzten Mittwoch trafen mehrere tolle Sachen zusammen.
Meine große Tochter hatte Geburtstag und wir haben zusammen zwei wundervolle Tage in Leipzig verbracht. Und wir haben zum zweiten Mal gemeinsam ein Konzert von Sarah Connor besucht.
Noch am Morgen kam ich auf die Idee, mir aus diesem Anlass ein Shirt zu nähen.
Schnell sollte es gehen - da kam ja nur ein Schnitt in Frage!
Und weil alles so perfekt war, sollte auch ein Stoff meiner Lieblingsstoffdesignerin her!


Da traf es sich ja gut, dass ich gerade ein Panel des "Sternenmädchens" erstanden hatte.
Ein solches misst knappe 70 cm in der Höhe und das ist mir für ein Shirt ein wenig zu kurz.
Deswegen habe ich mir noch etwas passenden Slubjersey in demselben Farbton dazugekauft.
Da ist es wieder einmal wunderbar, wenn man einen gut sortierten Stoffladen vor Ort hat und genau schauen kann.

Ich habe das 20-Miuntenshirt noch nie in der genannten Zeit geschafft und auch dieses Mal hat die reichlich vorhandene Zeit gerade noch ausgereicht, um fertig zu werden.
Die sichtbaren Linien des Trickmarker waren zum Schluss noch ein Problem, aber Dank der Tipps meiner Nähweiber hat es funktioniert, sie zu entfernen.
Wenn ihr auch einmal vor dem Problem steht: ein feuchter Lappen und etwas Geduld und alles verschwindet wie von Zauberhand!

In Leipzig angekommen haben wir zuerst unser Hotel aufgesucht und dann die nähere Umgebung erkundet.
Dort sind wir auch auf die megacoole Fotolokation gestoßen.
Ich wusste sofort, dass mir die Bilder sehr gefallen würden.
Seht selbst:




Auf der Rückseite finden sich viele Sterne, die mag ich ja auch sehr!



Es war so tolles Wetter, dass wir sogar abends auf dem Hotelbalkon im Sonnenlicht Fotos gemacht haben und ich dabei nicht frieren musste.




Den dunkelblauen Jersey habe ich auch für den Beleg verwendet und ihn beim Absteppen leicht herausblitzen lassen.

Dieser Tag endete in einem fantastischen Konzert und ich werde noch lange daran denken!
Und heute wird mich das Shirt zu einem sehr wichtigen Termin begleiten und mir hoffentlich Glück bringen!

Jersey Sternenmädchen: Lillestoff
Slubjersey: Der Stoffhandel

Liebe Grüße
Verlinkt bei:


Kommentare:

  1. Wunderschönes Shirt mit wunderschönen Erinnerungen verbunden...ich hoffe es bringt ganz viel Glück heute, Daumen sind gedrückt!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ina,
    du produzierst Shirts wie am laufenden Band. :-)
    Es ist toll, wenn man sein Modell gefunden hat.
    Sarah Connor durfte ich, gemeinsam mit meiner Tochter, auch schon live erleben. Sie ist eine großartige Künstlerin.
    Leipzig, diese lebendige Stadt, ist eh eine Reise wert.
    Da habt ihr es euch richtig gut gehen lassen, sehr schön.
    Viele Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  3. Genial ich glaube du kurierst mich gerade vom nicht für mich nähen , bin begeistert!!! LG Kristina

    AntwortenLöschen
  4. Das Shirt und die Bilder sind so klasse geworden und dein Tattoo ist ja toll!
    Ganz liebe Grüsslis
    Melli

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön, dein neustes Shirt. Und die Fotolocation ist auch toll.
    Ich hoffe,das Shirt hat dir auch heute Glpck gebracht.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Oh das ist ein sehr schönes Shirt, der Stoff ist toll.
    Und schöne Bilder ;-)
    L.G. Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Dein Ratzifatzishirt ist ja schön, hoffentlich hat es dir Glück gebracht ! und schön fotografiert ist es auch, viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ina,
    das Shirt ist einfach nur ♥!!! so ein traumhaftes "Mädchen"...
    Liebste Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen