Gewinner!!!

4 Kommentare
So, die Zeit ist um und ich hab dieses Mal den Mister Random bemüht, die glückliche Gewinnerin des ebooks "Aprillove" zu ermitteln.

Schnell  mal nachgezählt:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25:   G'macht in Oberbayern 29. Mai 2015 um 16:49

Liebe Ina,
also, wenn da nicht auf jeder Naht und jeder Innentasche ganz fett INA draufsteht, dann weiss ich nicht!
Super schön Deine neue Tasche!
Die Sache mit dem doppelten Reissverschluss finde ich spannend! Sowas habe ich bisher noch nicht vernäht, aber hatte ich früher mal an einer Kauftasche...
Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deiner neuen Tasche und schicke Dir ganz liebe Grüße,
Marlies (die sich noch noch nicht mal von Ines aus dem Lostopf werfen lässt ;o*)


Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin und alle Anderen: nicht traurig sein!
Vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal!

Liebe Grüße und eine schöne Woche!
Ina
 
 

RUMS ☆14

30 Kommentare
Probenähen?
Tasche???

Ich!!!
Hier!!! *heftigmitdenArmenwink*

Bei Andrea hab ich eine wunderhübsche Tasche entdeckt.
Und als sie für genau diesen Schnitt Probenäherinnen gesucht hat, hab ich das Glück gehabt, für sie nähen zu dürfen!
Hatte ich doch schon seit meinem Geburtstag vor, aus dem wunderbaren Sternenstoff, den ich von Lee  geschenkt bekommen habe, eine Tasche für mich zu zaubern.

Die AprilLove ist eine gut durchdachte Tasche, die viele verschiedene (Reißverschluss)täschchen hat, so dass alles an seinem Platz ist.
Man kann prima mit verschiedenen Stoffen und Materialien spielen und wie unterschiedliche superschöne Varianten beim Probenähen herausgekommen sind der Hammer!
Wenn ich nicht schon so viele Taschen hätte, würd ich mir glatt noch eine nähen!

Und jetzt will ich euch meine AprilLove nicht länger vorenthalten:



An beiden Seiten gibt es Reißverschlussfächer, in denen Handy oder Schlüsselbund Platz finden.


Oben wird die Tasche mit einem doppelten Reißverschluss verschlossen.

Auf der Rückseite ist ein großes Reißverschlussfach.


Für die Taschenklappe habe ich zum ersten Mal lasergeschnittenes Kunstleder verwendet.

Innen hinein habe ich eine Taschentrennung genäht, die ist zwar im ebook nicht enthalten, aber hier hat Andrea beschrieben, wie man das ganz einfach selber machen kann.

Verschlossen wird die Tasche mit einer langen Lasche, in meinem Fall mit Magnetverschluss.

Zum ersten Mal habe ich meine Lederlabel aufgenäht.

Ich liebe meine neue Tasche, ein richtiger kleiner Allrounder!
Und das ebook ist ab sofort hier erhältlich.

UND
TADAAAAAAA!!!
Ich darf ein ebook verlosen, ist das nicht toll ?!!!!!
Jeder, der bis Sonntagabend 18.00 Uhr unter diesem Post kommentiert, hat die Chance auf dieses einmalige superdupertolle Teil!
Ihr müsst natürlich, wie bei jedem Gewinnspiel, über 18 Jahre alt sein und eine email-Adresse hinterlassen. Wenn ich den Gewinner nicht erreichen kann, verlose ich neu.
Um eure Chancen zu erhöhen könnt ihr ja bei den anderen fleißigen Probenähbienen vorbeischauen und euch gleich inspirieren lassen!

Liebe Grüße
Ina
Verlinkt bei:
Rums
Outnow
Sternenliebe
Taschen und Täschchen







Creadienstag ☆13

10 Kommentare
Vor einer Weile fragte mich meine Cousine, ob ich für ihre Jüngste ein Kleid nähen könne.
Klar kann ich, aber wie soll es aussehen?
Da war sie überfragt.

Ich fand dann einen Schnitt, der mir gut gefiel und auch für die Größere in Frage kam.
Meine Cousine hatte schon eine Weile ein Lieblingsstöffchen erstanden, welches ich mir nie zu träumen wagte, jemals zu vernähen.
Leider sind meine beiden Mädels ja schon erwachsen.



Genäht in Größe 86/92 in der geschlossenen Variante




 Genäht in Größe 134/140 mit abnehmbaren Trägern

Besonders schön finde ich, dass es Wendekleidchen sind und keine sichtbaren Nähte hat.

Der Stoff hat auch gerade so für beide Kleider gereicht und am Wochenende war Übergabe.
Ein bisschen Bammel hatte ich, das es vielleicht nicht passen würde, aber zum Glück ist alles bestens.

Das kleinere Kleidchen konnte zum Glück ein Besuchskind anprobieren, weil das Cousinchenkind krank und deswegen nicht anprobierfreudig war.


Dankeschön fürs Probelaufen! ;O)


Das größere Cousinchenkind war so nett für ein paar Fotos von der Schaukel zu kommen.
Der Plot war ein Wunsch und Bedingung für dieses Kleid. Ich habe das Bild auf Pinterest gefunden, aber wegen der Lizenzrechte hab ich es verpixelt. Ihr könnt hoffentlich auch so erkennen, worum es sich handelt?!



Es dreht sich sogar!!!

Zum Glück haben wir uns für die variablen (mitwachsenden) Träger entschieden, denn das Kleid ist noch ganz schön groß und so hat sie länger Freude daran.
Ich habe mich gefreut, für so kleine Mädels nähen zu dürfen!
Liebe Grüße
Ina

Verlinkt bei:





Mittwochs mag ich...

9 Kommentare
... euch meine zweite STB zeigen.
Naja, meine nicht mehr, die hat nämlich meine liebe Mama zum Muttertag bekommen.
Kurz entschlossen habe ich am Samstag angefangen und natürlich hat meine Maschine rumgezickt und Stiche ausgelassen.
Ich hatte nur billiges Garn da und die Geschäfte waren zu diesem Zeitpunkt schon geschlossen.
So habe ich mir mit Auftrennen und Zurücknähen die Zeit vertrieben.
So kam es auch, dass ich es nicht mehr geschafft habe, das Binding von Hand anzunähen.
Sieht nicht ganz so toll aus, aber ich wollte und musste fertig werden.
Beim nächsten Versuch plane ich ein wenig mehr Zeit ein *hihi*, beim Versuch(zu planen) wird es wohl wie immer bleiben...

Aber ich habe sie pünktlich fertig bekommen und meine Mama hat sich gebührend gefreut!
Und das ist die Hauptsache!

Der Außenstoff ist der gleiche, aus dem ich ihr schon eine Crossbag genäht habe.

So insgesamt eher unbunt, ABER...
... wenn man die Taschen öffnet, kommt Farbe ins Spiel!


Liebe Grüße
Ina
Verlinkt bei:
Mittwochs mag ich
Taschen und Täschchen
GSASTB




Creadienstag ☆12

29 Kommentare
Ein Geburtstagsgeschenk ist zwar verspätet, aber heil angekommen.
Drum kann ich es euch heute zeigen.
Wieder habe ich zum bewährten und gerne genähten Schnitt GO'nJO! gegriffen.

Weil das Geburtstagskind gern in der Küche werkelt, fand ich den Muffinsstoff sehr passend.

Ein Hexi (meine neue Leidenschaft) musste auch sein.

Die Beschenkte hat sich sehr gefreut und ich mich darüber auch.

Liebe Grüße
Ina


Verlinkt bei:
Creadienstag
Meertjes Stuff
Taschen und Täschchen



RUMS ☆13

15 Kommentare
Endlich mal wieder ein Lebenszeichen von mir!
Ich habe fleißig mitgenäht beim GSTBSA von Marlies.
Und die ersten vier Tage lag ich auch voll im Plan.
Dann musste ich feststellen, dass ich KEINEN passenden Bindingstoff im Haus habe.
Bei den wenigen Vorräten ja kein Wunder.
Ich habe wieder Münchener Lieblingsstoffe hergenommen, die Reste haben gerade gereicht.
Einen großen Teil hatte ich für ein anderes, noch geheimes Projekt verwendet.
Jetzt ist alles alle. :O/

Es fand sich nach ausführlicher Suche doch noch ein Rest hiervon, perfekt im Farbton.
Nur die Zeit war mir zwischendrin abhanden gekommen.
Und ich wollte ja das Binding von Hand annähen, was mehr Zeit erforderte.

Jetzt bin ich froh, dass ich fertig bin und meine SewTogetherBag präsentieren kann:


Ich habe auf der Außenseite ein wenig triangelgepatcht.
Das wollte ich ursprünglich auf meinem Quilt machen, nun also hier.

Zum Absteppen habe ich Farbverlaufquiltgarn genommen.

Die Innentaschen haben verschiedene Stoffe, ansonsten habe ich einen einheitlichen Stoff für das Innenfutter genommen.


Eigentlich wollte ich auch gern Marlies' Idee mit den "farbgemischten" Reißverschlüssen nachmachen. Aber obwohl ich diese beim gleichen Händler gekauft habe, haben sie nicht hundertprozentig die gleiche Größe. Hat also nicht funktioniert, auch nicht mit kontrastfarbenen Zippern. :O(


Danke liebe Marlies, dass du mir einen Schubs gegeben hast, es hat so Spaß gemacht und jetzt kann ich sagen: ich kann es auch! *freu*


Liebe Grüße
Ina

Verlinkt: