Minirums

12 Kommentare
Ebenso auf meiner *NochzuerledigenListe* vor Stockholm stand ein Band für meine Kamera.
Das Set dazu hab ich schon lange hier und nun musste ich mich endlich für ein Webband entscheiden.
Dabei hat mir ein kürzlicher Besuch beim Lieblingsstoffdealer sehr geholfen.
Das dort vorrätige Webband nach Art eines Freundschaftsbandes hat mir sofort gefallen.
Die Farben und das Muster sind genau "meins" und es ist auch breiter als "normales" Webband.



Damit es bequemer wird, habe ich den Gurt in der Mitte mit einem breiten Jeansstreifen mit Volumenvlies unterfüttert.

Beim Regenshoot im Park durfte der Kameragurt zum ersten Mal Einsatz zeigen und ich muss sagen - ich bin sehr zufrieden!



Mein neuer Begleiter darf noch schnell zu RUMS, bevor ich mich auf die Socken mache...

Wenn Ihr heute zum Frühstück hier lest, bin ich schon auf dem Weg nach Berlin zum Flughafen und heute mittag startet der Flieger nach Stockholm.
Ich werde ganz viele Fotos machen, versprochen!

Liebe Grüße
Ina

12-tel Blick im Mai

10 Kommentare

Auf der *NochzuerledigenListe* vor Stockholm standen auch die Fotos aus der Reihe "12-tel Blick" im Mai.
Denn wenn ich wiederkomme, ist schon Juni.
Gestern war noch schönes Wetter, aber keine Zeit und heute gibt es eben Regenfotos.
Hat auch was, vor allem die Einsamkeit im sonst gut besuchten Park.
Wir (Tochterkind und ich) waren sehr erstaunt, wie sehr die Blätter der Bäume, die wir vor einem Monat fälschlicherweise für abgestorben gehalten haben, gewachsen sind.
Von Null auf Hundert in einem Monat. :O)


Und gleich noch Gelegenheit "Tragefotos" von der Crossbag zu machen:



 
 Hat wie immer Spaß gemacht!
Dankeschön Tochterkind!


Liebe Grüße
Ina

Verlinkt bei Tabea

Taschenspieler Sew-Along and along and along...

41 Kommentare
Meine Tasche für Stockholm:

Die Crossbag vom Taschenspieler war seit Beginn des Sew-Alongs eine meiner Favoriten.
Weil mir die Originalmaße zu klein waren, habe ich das Schnittmuster um 30%  vergrößert.
Dann kam der schwierigste Teil: die Auswahl der Stoffe.

Dafür musste eine alte Tasche vom Tochterkind dran glauben.
Der silberne Stoff und der passende Reißverschluss kamen wie gerufen.
Und so enstand Stück für Stück diese Tasche:


Für die Rückseite habe ich eine alte Jeans recycelt.
Für den Innenstoff habe ich endlich den Sternenstoff angeschnitten, der unbedingt beim Stoffdealer mitwollte.

Die Reißverschlussteile habe ich mit einem Schrägband eingefasst.


Als Taschenbaumler habe ich Jerseystreifen an den Zipper gebunden.

 Der Gurt ist ein Gürtel, den ich als solchen nicht mehr brauchte.

 Auf das untere Trägerteil habe ich geplottete Sterne gebügelt.

 Die Gürtellöcher laden zum Verzieren ein...

 Auch auf den Gurt durften Webband und Sterne drauf.

 Der Taschenboden ist aus wasserfestem Stoff.

Als die Crossbag so schön im Apfelbaum baumelte, habe ich die ersten Äpfel entdeckt.
Lecker!!!


Jetzt werd ich mein neues Täschlein erst mal bei RUMS herumzeigen und dann geht es weiter zu Emma und Evelyn.
Und dann nach Stockholm! ;O)

Liebe Grüße
Ina

Neue Linkparty bei Astrid: Old jeans- new bag!

Geheimnisvolle Wesen

7 Kommentare
Anke sammelt immer dienstags, woran wir aktuell "arbeiten".
Und das will ich Euch heute zeigen:

Ich bin noch nicht ganz fertig, es fehlen noch ein paar "Zutaten" und deshalb lasse ich Euch im Ungewissen... ;O)

Hat jemand eine Idee?

Liebe Grüße
Ina

Linkparty:
Creadienstag
Meertjes Stuff

Freutag

27 Kommentare
Diese Woche war eine sehr gute!
Schon der Montag begann gut.
Tochterkinds Prüfungen liefen gut an.
Am Nachmittag bekam ich die einmalige Chance einen Platz in einer Minireisegruppe für eine Erkrankte einzunehmen. Schnell durchgerechnet, Urlaubstag abgesprochen und nun steht es fest:
Ich fliege am Himmelfahrtswochenende nach Schweden, genauer gesagt nach Stockholm!!!
Ich freu mich so!
Schon immer ein Traum, aber ich dachte es bleibt beim Träumen...
Natürlich kreiselt jetzt das Gedankenkarussell: Was will ich alles sehen, was nehme ich mit und vor allem: welche Tasche nähe ich mir dafür?!?

Der Mittwoch kam mit viel Arbeit und schlechtem Wetter, aber als ich nach Hause kam, wartete etwas auf mich, dass mir den Abend erhellte:

Bloggerpost!!!
Die liebe Marlies, die nicht nur meine Posts und Kommentare, sondern auch zwischen den Zeilen liest, hat mir wunderbares, lieblingsfarbenes mit Lieblingstieren geschmücktes Webband geschickt!
Was hab ich mich gefreut!

Danke, liebste Marlies!

Ein weitere Freugrund ist die endlich überstandene, arbeitstechnisch äußerst stressreiche Woche.

Und zu guter Letzt haben wir die Bestätigung bekommen, dass der ersehnte Platz für das FSJ des Tochterkindes bestätigt wurde.
 
Wenn dass nicht genug Gründe zum Freuen sind, dann weiß ich auch nicht!

Ich wünsche Euch ein sonniges, superdupertolles Wochenende!
Liebe Grüße
Ina

Ein Fall für den Freutag und H54F!

Muttertagsgeschenk

30 Kommentare
Schon lange wollte ich meiner Mama eine Tasche nähen.
Und als ich die neue Taschenspieler-CD in den Händen hielt, wusste ich, dass die Klappentasche die richtige für meine Mama wäre.
Eine rote hat sie sich gewünscht mit nicht zuviel Getüdel.
Aber ein bisschen Getüdel muss schon sein, sonst macht das Nähen keinen Spaß!

Als erstes ist meine neue Siebdruckschablone zum Einsatz gekommen.
Mit diesen Federn habe ich schon ein Weilchen geliebäugelt und mir schwirren auch noch ein paar Ideen durch den Kopf...


Ich habe die große Klappe gewählt.
Im Moment hat die Klappe noch keinen Verschluss, ich überlege noch einen Magnetverschluss anzubringen.



An die Taschenpaspel aus schwarzem Satinschrägband durfte auch noch Rüschenband.



Um die Tasche habe ich Paspel aus Ringeljersey gemacht.



Der verstellbare Gurt ist aus Gurtband und einem alten Gürtel genäht.



Zum ersten Mal habe ich einen "tiefergelegten" Reißverschluss genäht und ich muss sagen, der gefällt mir sehr gut! Das wird nicht der letzte bleiben.



Das Futter besteht aus kariertem Baumwollstoff, den ich mit Volumenvlies gefüttert habe.
Ich hoffe, dass diese Tasche meiner Mama genauso gut gefällt wie mir!
Meine Mama hat sich sehr über die Tasche und das Kosmetiktäschchen gefreut!!!

Liebe Grüße
Ina

Linkparty:
Creadienstag
Meertjes Stuff
Sew-Along
Taschen und Täschchen

Das ist ein Fall für die NSA!

22 Kommentare
Streng geheim hier überall. Psst!!!!  *hektischhinundherguck*
Heute sollen wir einen kleinen Einblick in der Zwischenstand beim Frühlingswichteln geben.
Aber nix dabei verraten.
Wie soll ich das nur anstellen?
Ganz nah ran und dann voll unscharf, bitteschön:

Ob es gefällt, das wüsste ich schon gern, aber da muss ich mich genauso wie alle anderen noch gedulden...

Und ob es bei diesem Gewerkelten bleibt, weiß ich auch noch nicht, vielleicht entscheide ich mich auch noch einmal um. :O))

Euch allen ein wunderschönes Wochenende
und
Liebe Grüße
Ina

Rümschen

30 Kommentare
"Zeig mir welche Schuhe Du trägst und ich weiß, wer Du bist."
Aha.


Rechts der Originalzustand. Die dünnen TutsowieLederbänder sind ersten nicht meine Farbe, zweitens zu lang und drittens furchtbar steif.
Deshalb stehen sie so komisch ab und ich habe mir neue genäht.
Aus Schrägband in meiner Lieblingsfarbe.
Ich habe erst gezögert, ob man diese zum Jeanscharakter der Schuhe kombinieren kann, aber jetzt gefällt es mir richtig gut.
Tochterkind gefallen die Originale besser.
Was meint Ihr?





Nur eine Kleinigkeit, aber mit großer Wirkung.
Und für mich!
Deshalb geht mein Rümschen heute hierher.

Liebe Grüße
Ina

Elfenpost

8 Kommentare
Heute konnte ich mein Päckchen von *nane auf der lieben Post, die ihre Mitarbeiter immer schickt, wenn ich nicht da bin, abholen.
Und konnte Hanni Hase aus der dunklen Verpackung befreien.
Den habe ich bei den fleißigen Elfen zugunsten von Nathalie ersteigert.


Tochterkind hat sich sehr gefreut und schickt ein Herz an Nathalie und Christiane.
Den Hanni hat sie sich verdient, der Zwischenstand beim Abitur ist sehr erfreulich!

Mittwochs mag ich mich darüber freuen!!!
Und Freutags freue ich mich immer noch...

Liebe Grüße
Ina

Torööööö!!!!!

27 Kommentare
Ich habe ein Bilderrätsel für Euch:


Was ist das?

r
u
n
t
e
r
s
c
r
o
l
l
e
n

z
u
r

A
u
f
l
ö
s
u
n
g
:

Darf ich vorstellen: Olifantje





Zeig dich doch mal von allen Seiten, Oli!
Komm, dreh dich mal!



Olifantje ist für seine 17 Jahre, die er auf dem Elefantenbuckel hat noch ganz schön wendig, oder?

Ich habe ihn während einer Zusatzausbildung aus Gasbeton gewerkelt, mit Säge und Feile.
Seitdem wohnt er in meinem Schlafzimmer auf dem Klavier.

Draußen im Garten auf der Dekoleiter hat es ihm aber auch ganz gut gefallen.




Und weil es bei Sabinchen eine neue Linkparty gibt, darf er endlich mal unter Leute und andere Gesichter sehen.
Viel Spaß, Olifantje!
Aber pass auf, dass die dich da nicht abfüllen!!!

Liebe Grüße
Ina

Linkparty:
Elefantenliebe
Creadienstag
Meertjes Stuff

Kosmetiktasche

29 Kommentare
Heute bei Emmas Taschenspieler Sew-Along:

-Die Kosmetiktasche-

Ohne viel Schnickschnack, ohne viele Worte:


Genäht aus grünem Cordstoff, aus dem auch schon diese Tasche entstand.
Und weil sie mir dann doch zu "nackig" aussah, bekam sie noch eine Jojoblüte mit einem Aufbügler, den ich bei Rebecca gewann.


An den Zipper durfte ein Fröschlein dran.
Innen habe ich Wachstuch verwendet, was bei der Benutzung sicher sehr praktisch ist, ich vernähe es aber trotzdem nicht gern.





Weil ich selbst nicht genug Kosmetik habe, um ein solches Täschchen zu füllen, geschweige denn so viel Kosmetik mit mir herumtragen will, werde ich es verschenken.
Ist ja bald Muttertag...
Das wars. ;O)

Jetzt schaue ich mal bei Emma vorbei, wie vielfältig die Kosmetiktäschchen aussehen können.
Linkparty: Taschen und Täschchen 

Ich wünsche Euch eine sonnige Woche!
Liebe Grüße
Ina

Freutag #26

11 Kommentare
Heute freue ich mich besonders über den jetzt schon hohen Betrag, der im Rahmen der Aktion "Elfen helfen" für meinen Beutel geboten wurde.

 
Bis heute abend 24.00 Uhr ist noch Gelegenheit für den guten Zweck mitzubieten.
Oder vielleicht ist hier noch etwas für Euch dabei?


Außerdem habe ich den Zuschlag für eines der süßen Häschen von *nane bekommen! *freu*

Dann haben wir es endlich geschafft, meine Cousine zu besuchen und gemeinsam den schon lange geplanten, aber immer wieder verschobenen Ausflug in den Leipziger Zoo zu machen.
Ein Anlass, endlich mal wieder die große Kamera mitzuschleppen und tolle Fotos zu machen.
Ein paar Fotos muss ich Euch auch zeigen:


Dieses Mal hab ich Mathilda nicht vergessen!




Mein Lieblingszootier

Noch mal näher und ohne Mathilda




Zum ersten Mal hab ich Jörg Gräser in echt gesehen. Er ist mein Lieblingstierpfleger bei "Elefant, Tiger und Co".



Ein Foto extra für Sabinchen;O)

Und am Ende: Schwänzchen in die Höh'! ♪♫

Dieses  Farbenspiel musste ich auf dem Heimweg noch einfangen.



Eine Freude war auch, dass das Wetter trotz gegenteiliger Vorhersage den ganzen Zoobesuch über durchgehalten hat. Als wir im Auto saßen, entlud sich der erste Blitz.
Glück gehabt!

Das waren durchaus mehr als genug Freugründe und deshalb mache ich heute beim Freutag und bei High 5 for friday mit! :O)

Liebe Grüße
Ina