Doch noch Freutag!

Eigentlich wollte ich heute pausieren.
So Freutagstechnisch.
War alles bisschen viel diese Woche, so wie immer kurz vor Weihnachten.
Da hat man keine Lust mehr auf gar nix.
Am liebsten nur noch im Sessel Chamäleon spielen.

Da kommen die Kinder vom Sport nach Hause und rufen fragend nach oben (wo die Mama fleißig Wäsche aufhängt): Kommst Du jetzt runter?
Wenn ich fertig bin schon!
Gleich geht das Aufhängen schneller von der Hand, derweil die Mama denkt:
Was die wohl ausgebrütet haben?

Und dann war es wie im Kino, wenn man die Treppe runterkommt und sich die Überraschung offenbart:
Haben die Kinder zusammengelegt und mir ein HolzSternenWindlicht gekauft.
Und es natürlich auch angezündet.


Das ist Dein Adventsgeschenk, wir wollten nicht bis Sonntag warten!
(Ich bekomme dieses Jahr nicht ,wie sonst ,einen Adventskalender von meinen Kindern ,sondern Adventsgeschenke an jedem Sonntag!)

Und nun habe ich Sterne aus jedem Blickwinkel!

Einfach nur wunderschön!

So kann ich mich nicht nur mitfreuen , sondern habe selbst noch Grund dazu!
Danke, Ihr lieben Tochterkinder!

So mache ich also doch noch meine Runde zum Freutag.
Liebe Adventsgrüße
Ina

Kommentare:

  1. Das ist ja mal eine schöne Überraschung!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe mich seeehr gefreut!
      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  2. Antworten
    1. Gleich ist es nicht mehr so dunkel und grau draußen!
      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen