Was fängt man mit einer Stunde mehr Wochenende an?

Eine Stunde länger Wochenende: Das eröffnet ungeahnte Möglichkeiten.
Also, was tun?
Wir haben heute unser neues Museum erkundet.
Letzte Woche, zur Eröffnung mit kostenlosen Eintritt,war uns die wertvolle, wenige Sonntagszeit zu schade, um sie mit Anstehen zu verbringen.
Und heute nun haben wir die Gelegenheit beim Schopf gepackt.
Früher, vor dem Umbau beherbergte dieses Gebäude das Naturkundemuseum, das ich als Kind schon kannte und das weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und sehr schön war.
Alle waren traurig, als es ins Schloss Friedenstein umziehen musste, wo wesentlich weniger Platz für die Exponate vorhanden ist.
Nun waren wir gespannt, was uns erwartete.




Es gab wirklich viel zu entdecken und wir waren beeindruckt von den Säulenhallen im Erdgeschoss und der Art und Weise, wie die vielfältigen Exponate präsentiert wurden.
Klare Formen und Farben dominieren und schaffen in jedem Kabinett eine ganz eigene Stimmung.



















Eine Säulenhalle ist noch leer und wird wechselnde Ausstellungen aufnehmen.
Heute hat sie uns zu noch mehr Fotos inspiriert.






Die meisten der riesigen Fenster sind mit Lichtschutz verhängt, sodass man nur noch an einigen wenigen einen Blick nach draußen hat.




Schloss Friedenstein liegt gegenüber in Sichtnähe.







 Das wird nicht unser letzter Besuch gewesen sein und wir können ihn nur jedem empfehlen.

Beim Heimweg noch einen Blick auf den abendlichen Himmel:


Und was habt Ihr so gemacht an Eurem "langen" Wochenende?

Liebe Grüße
Ina

Kommentare:

  1. Du hast offensichtlich eine Menge aus deinem verlängerten Sonntag gemacht - wie ich sehe!

    Ins Museum müsste ich auch mal wieder - mein kulturelles Leben liegt derzeit irgendwie brach... *hüstel*

    Ein sehr schönes Gebäude (auch das Schloss gegenüber) und die Exponate sehen auch spannend aus.

    So kann man einen verregneten Sonntag ausgesprochen interessant gestalten - ich bin neidisch!
    ;-)

    Ich bin schon jetzt gespannt auf deinen Bericht aus Dresden - da hast du bestimmt auch wieder tolle Bilder für uns... *seufz*

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte heute so gern ein Foto von einem Schild gemacht : "La Contadina", aber leider war unser Auto schneller als der Fotoapparat.
      Fotos aus Dresden werden auf alle Fälle noch folgen...
      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  2. Da will ich auch mal wieder hin.
    Manchmal fahre ich über Gotha nach Erfurt ;-))
    rate mal, wo stadteinwärts der 1. Stopp ist ..
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da fallen wir mir spontan verschiedene Stopps ein: wenn Du hungrig bist, dann bei Mäcdoof
      wenn Du Deko/Blumen brauchst, dann beim Gartenfachmarkt,
      oder vielleicht beim Tierpark?
      Verrate es mir bitte, jetzt bin ich neugierig geworden!
      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen