20 facts about me

Nachdem die Taggervirus umging und auch vor mir nicht Halt machte, bin ich bei Nic von Luziapimpinella und auch bei Sabine über die „20 Facts about me“ gestolpert.
Eigentlich eine tolle Idee, da kann man nämlich die Dinge preisgeben, die man möchte und hat keine vorgegebenen Fragen.
Ich habe mich bei einigen Dingen wiedererkannt, über andere habe ich mich kringelig gelacht und nun bin ich gespannt, wie es Euch bei mir so geht.
Also, kann's losgehen?

1.
Ich bin ein totaler Kontrollfreak. Am liebsten würde ich alles selber machen, damit es genauso ist,
wie ich es gern hätte. Aber des geht ja nun mal nich.
Deshalb nerven mich auch Menschen, die sich nicht an Regeln halten. Wozu gibt es denn Geschwindigkeits-begrenzungen, Hundetoiletten und Behinderten-parkplätze? Auf alle Fälle letztere nicht für geistig Eingeschränkte.
2.
Bei Büchern und Filmen bin ich total nah am Wasser gebaut. Da muss praktisch die Tatübox griffbereit stehen. Im echten Leben geht’s so.
Außer wenn ich wütend bin. Da kann ich vor lauter
Wut heulen und bin nicht mehr in der Lage zusammenhängend zu sprechen.
3.
Ich ärgere mich über Rechtschreib- und Grammatikfehler Anderer bei so „tollen“ (FB)-Seiten.
Stundenlang Zeit mit dem Design verbracht, aber die Rechtschreibkontrolle konnte nicht mal drüber gejagt werden. Besonders übel finde ich die falsche Verwendung des Apostrophs.
4.
Ich mag keinen Alkohol, weil ich den Kontrollverlust böse finde. Siehe Punkt Eins. Was nicht heißt, dass ich nicht auch mal was trinke.
5.
Apropos Trinken: Ich trinke nicht so gern. Ich muss auf das Getränk Appetit haben, sonst geht gar nix. Da kann es schon mal sein, dass ich lieber durstig bleibe, wenn nicht das Richtige im Haus ist.
6.
Im Auto stelle ich die Heizung auf 20 oder noch lieber auf 24 Grad. Das sind schöne Zahlen. Alle anderen find ich doof.
7.
Ich kaufe Klopapier und Taschentücher nach Design. Also farblich zu den Bädern passend. Und wehe mein Männe packt das falsch hin.
Zum Glück gibt es für die Taschentücher ja die Tatütas.
8.
Ich ziehe mich gern von Kopf bis Fuß farblich/mustertechnisch zusammenpassend an. Da
kommen mir das Nähen und die Ohrstecker zum Selbstgestalten natürlich entgegen.
9.
Ich mag alles gern essen, was nicht viel gekaut werden muss. Also kleingeknitschter Bananenmatsch mit Joghurt oder pürierte (Möhren)suppe oder auch schon mal Babybrei.
Ich ess auch andere Sachen gern, aber zu Genießen gehört Breichen waulen.
10.
Wenn ich irgendwo sitze, nerve ich meine Gegenüber oder Dabeisitzer mit ständigem Bewegen meiner Hände oder Finger. Entweder trommele ich irgendwo, oder streiche über etwas oder, oder. Ich bin da sehr kreativ...merke es aber meistens nicht.
11.
Zum Schlafen brauch ich IMMER eine Decke. Im Winter auch mal zwei. Die muss bis über die Schulter. Blöd nur, wenn man im Hochsommer dann vor Hitze aufwacht.
12.
Ich bin ein AusDemBauchHerausEntscheider und das möglichst sofort. Nach dem der *HabenWillModus* eingesetzt hat,wird nicht lang gezögert. Männe wählt lieber mit Bedacht und nach stundenlanger Internetrecherche ist er auch nicht schlauer. Siehste!
12.A
Nach dem *HabenWillModus* setzt bei mir bei Klamotten der *TragenWillModus* ein. Weil ich die Sachen aber nicht ungewaschen trage, kann es schon mal sein, dass das eine oder andere Teil noch nicht ganz trocken ist, wenn ich es anziehe. Ich kann doch nicht bis zum nächsten Tag warten! Das trocknet schon von alleine.
13.
Ich mag Vanille und Zimt und schmecke es zu meinem Leidwesen aber nicht/schlecht heraus.
Die Kostverächter schreien diesbezüglich gleich: „Ihhh, da ist... dran!“ Danke für die Info, denk ich dann.
14.
Kleine, aber wichtige Teile wie USB-Sticks, Speicherkarten aber auch schon mal größere wie Schlüssel und Fahrzeugpapiere verlege ich gern mal irgendwohin und kann mich dann beim besten Willen nicht mehr erinnern, wohin. Schlüssel sind zum Glück immer wieder aufgetaucht, aber der Rest...
15.
Ich liebe beim Postschreiben diese kleinen Gadgets wie durchge- oder unterstrichen und beende meine Satze gerne mit ...(Meine Kinder können mir dann gedanklich meist nicht folgen...)
16. 
Ich bin superschnell begeistert bei einer Sache, aber genauso schnell kann es auch wieder vorbei sein. Was meine UFO-Sammlung ins Unendliche wachsen lässt...
17.
Wenn ich so durch die Gegend lauf/fahre... sehe ich ganz oft Sachen, die ich jetzt und auf der Stelle so fotografieren möchte. Dann muss ich den Fotomodus ausstellen, sonst komme ich nicht an.
18.
Ich bin zwar eigentlich geschickt (sagt man) im Umgang mit Schere, Nadel usw.
ABER ich bin furchtbar ungeschickt: Meine Schienbeine sind selten (blaue)fleckenfrei, ich greife gern mal daneben, was entweder eine Überschwemmung, Scherben oder abgebrochene Nägel zur Folge hat.
19.
Ich habe eher den „braunen Daumen“. Was aber an meiner Inkonsequenz beim Gießen liegt. Oder an meiner Vergesslichkeit?
20.
Ich hasse Arbeiten, die so im Haushalt anfallen. Wäsche aufhängen geht gerade noch so, aber nur die großen Teile. Und Bügeln nur die neu gekauften und vorgewaschenen Stoffe. Alles andere ist ÜBERFLÜSSIG. Sieht mein Männe nicht so.

Wer noch mehr von mir erfahren will, kann gern immer mal wieder vorbeischauen. Ich freue mich drauf!

Liebe Grüße
Ina

Kommentare:

  1. Ja! *nick*
    Hm, ja! *nick*
    Genauso! *nochmalnick*

    Hihi, ich finde es immer wieder lustig, in wievielen Dingen man sich doch ähneln kann, obwohl man eigentlich grundverschieden ist. *g*

    Natürlich habe auch ich mich in einigen deiner 20 facts wiedergefunden ...

    Bei deiner Breileidenschaft musste ich breit grinsen und gemeinerweise fiel mir spontan ein Frechheit ein...
    "Ist sie im Alter mal eine der Wenigen, die KEIN Problem, damit haben werden, dass sie nicht mehr richtig kauen können!" *hust*

    Punkt 20 kann ich vorbehaltlos unterschreiben - das wird ja alles sowas von überbewertet!
    Mich nervt daran immer so, dass es eine nie endende Arbeit ist - ich mag alles, was irgendwann wirklich erledigt ist - wenigstens eine ordentliche Zeitlang und nicht dauernd wiedergemacht werden will!

    Echt jetzt, du bist ungeschickt? Davon will ich jetzt gerne mehr hören, ich setz mich dann schon mal bequem hin, hol' mir Popcorn und 'ne Cola und du legst los, ja?

    Sehr schöne Infos über dich, liebe Ina! :-)
    Danke fürs Erzählen!

    Schönen Abend noch

    Sabine

    P.S. Na sicher, wird das gelesen werden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt hatte ich Dir so eine lange, (schöne?) Antwort geschrieben und dann stürzt das blöde Internet ab.
      Mal sehen, ob ichs noch mal zusammenkriege:
      Ich finde Deine Kommentare immer sooo lustig! *kringel*
      Hast wohl im Workshop dran geübt?
      Meine Breichenleidenschaft kann ich mir nur so erklären:vielleicht habe ich als Kind (Baby) nicht genug bekommen. Wir hatten ja nix. Nich mal Bananen ;)
      Und was das ungeschickt Sein betrifft: Pssst- Nicht weitersagen! Da kann ich leider auch keine weiteren Details verraten.
      Ganz liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  2. Das ist ja spannend. Einige Punkte würde ich glatt genau so unterschreiben :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde mich ja mal interessieren was Dir so einfallen würde ?! Vielleicht hast Du auch Lust dazu?
      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  3. Hat Spaß gemacht zu lesen! :)
    Musste echt vor mich hin grinsen und öfter nicken...
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ging es mir bei den Anderen auch, deswegen hab ich dann ja auch mitgemacht.
      Habe ich Dich angesteckt?
      Würde gern auch bei Dir mal neugierig sein!
      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  4. haha... 18! dito!

    toll, dass du mitgemacht hast.

    LG
    nic

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich, dass Du bei mir reingeschaut hast!
      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen