Urlaub - Was war das nochmal?/ Creadienstag die Zweite

Nun ist der Sommer ja (fast) schon rum und ich kann mich gerade noch so daran erinnern, dass ich irgendwann mal Urlaub hatte. Damit ich mich noch ein bisschen länger daran erfreuen kann, möchte ich mir eine "Kreta-Wand" im Flur mit Fotos aus all unseren (3) Kretaaufenthalten machen.
Deshalb habe ich die vielen tausend Fotos durchgesehen und versucht eine Auswahl zu treffen getroffen. Dabei komme ich ins Träumen und wundere mich über meine Erinnerungen, die so offensichtlich nicht mit der Realität übereinstimmen. An den diesjährigen Urlaub kann ich mich schon noch genau erinnern (glaube ich zumindestens), aber haben wir Ostern 2011 im Ernst Jacken und lange Hosen an???
Und bin ich solche Abhänge runter- und raufgekraxelt und lebe noch? Schön war, die Kinder dabeigehabt zu haben, ein letztes Mal alle beide. Als sie checkten, das wir auch WANDERN wollten, haben sie uns die nächsten beiden Kretabesuche allein gegönnt.


Die Weite zu fühlen, die Ursprünglichkeit dieses wilden Landes, der vorurteilsfreie Kontakt mit den Menschen dort hat uns ein weiteres Mal begeistert. Und nicht zuletzt das gute Essen, das warme, türkisblaue Meer, das uns immer wieder zum schnorcheln einlud, werden wir wieder ein Jahr lang vermissen.
Um die Wartezeit zu verkürzen und die trüben, kalten Wintermonate zu erhellen muss jetzt eine "Kretawand" her.
Die Fotos sind bestellt, eine Karte wird aufgehängt und markiert, wo wir schon überall waren. Da werden noch viele weiße, unerforschte Flecken auf der Landkarte übrigbleiben...
Auf ein nächstes Mal!
Hier erst einmal ein paar Impressionen, die Euch vielleicht zeigen werden, was mich/uns zum absoluten und unwiderruflichen KRETAFAN macht:



Und mit dieser SommerUrlaubZurückholKreatividee (Foto folgt) mach ich gleich noch mit bei den anderen verrückten Kreativen, die schon immer auf den Dienstag lauern... Bis gleich!

L.G. Ina

1 Kommentar:

  1. Oh ja! An Kreta habe ich auch sehr schöne Erinnerungen, allerdings liegen die schon etwas zurück ... ich hatte Glück, in der 12. Klasse mit auf Projektreise nach Kreta reisen zu dürfen. Es war eine tolle Reise, viel gewandert, in manchem Abenteuer pur, lustige Anekdoten - und viele tolle Eindrücke, die gerade wieder präsent werden durch Deine tollen Bilder! ;) ... Sonnigst, Astrid.

    AntwortenLöschen